Du möchtest gerne mit deinem Konto zu einer nachhaltigen Bank wechseln? Prima! Die gute Nachricht ist, dass ein Kontowechsel seit einigen Jahren ganz leicht geworden ist.

Das Zahlungskontengesetz schreibt den Banken und Sparkassen seit 2016 vor, dass sie beim Kontowechsel helfen müssen. Konkret bedeutet das, dass nach der Eröffnung des neuen Kontos die Lastschriften, Daueraufträge und Geldeingänge des alten Kontos automatisch übertragen werden. Man kann auswählen, welche Firmen die neue Kontoverbindung mitgeteilt bekommen, der Rest wird dann durch die Bank (oder einen Dienstleister) erledigt.

Es ist sehr komfortabel und einfach – also los!