Filme

  • Minimalism (2016) / Trailer
    „Weniger ist mehr“ ist das Motto dieses Dokumentarfilms, der unser Kaufverhalten in Frage stellt. Dabei geht es neben den Auswirkungen auf die Umwelt auch um die Frage, was uns im Leben wirklich glücklich macht.
  • The Minimalists: Less Is Now (2021) / Trailer
    Die Fortsetzung des beliebten Dokumentarfilms „Minimalism“.
  • SRF DOK: Minimalistisch leben - weniger ist mehr (2018)
    Ein Film, nach dem man garantiert anfängt, aufzuräumen. Oder zumindest motiviert ist, Überflüssiges loszulassen. Eine Anregung für weniger Haben – mehr Sein.
  • YKollektiv: Minimalismus - Warum dieser Lifestyle glücklich macht (2018)
    Ausmisten, rauswerfen, weghauen! Minimalismus ist für manche nur ein vorübergehender Lifestyle und Trend, für andere eine feste Lebensphilosophie und für einige sogar eine Art Religion und Gegenbewegung zur Konsumgesellschaft.
  • The story of stuff (2007) Der 20-minütige Erklärfilm in englischer Sprache zeigt auf, warum unsere Art, Dinge zu produzieren nicht mit den planetaren Grenzen vereinbar ist.
  • Konsumwahn/Konsumgesellschaft und Umweltschutz? Warum unser Konsum der Umwelt schadet (2017) In nicht einmal 10 Minuten werden die Probleme, die durch unseren Überkonsum entstehen, in diesem animierten, deutschsprachigen Film sehr anschaulich und eindrücklich dargestellt.

Bücher

  • Carl Tillessen: Konsum – Warum wir kaufen, was wir nicht brauchen (2020):
    Die Pandemie hat uns vorübergehend auf einen kalten Konsum-Entzug gesetzt. Doch sie hat uns nicht geheilt. Wir kaufen einfach immer weiter – auch Dinge, die wir eigentlich nicht brauchen. Trendforscher Carl Tillessen nimmt uns mit hinter die Kulissen einer globalen Maschinerie, deren Erfolg vor allem auf Manipulation und Ausbeutung basiert.
  • Pierre Rabhi: Glückliche Genügsamkeit (2015):
    Wo immer mehr und technisch hochgerüstete Geräte das Leben erleichtern sollten, sind die westlichen Gesellschaften von ihnen abhängig geworden. In seiner grundlegenden Kritik der Moderne enttarnt Pierre Rabhi deren Verlockungen als Blendwerk.

Vorträge

  • Angela Horn (2013): The less you own, the more you have
    In ihrem TedX Talk geht Angela Horn auf die Vorteile des „Downsizings“ ein und erklärt, wie das Leben mit weniger positiv beeinflusst werden kann.
  • The Minimalists: A rich life with less stuff (2014) and
    The Art of Letting Go (2016)
    Joshua Fields Millburn und Ryan Nicodemus, ihren 2 Millionen Leser*innen besser bekannt als „The Minimalists“, sprechen bei TEDxWhitefish über Minimalismus, den Wert von Gemeinschaft und die Entdeckung, was Menschen reich macht.
  • Rita Wilkins (2017): Downsize Your Life: Why Less is More
    Als Expertin und Vordenkerin auf ihrem Gebiet ist Rita Wilkins eine gefragte Referentin und Coach für Lebensplanung.

Podcasts

  • Minimalismus JETZT von der Künstlerin und Aktivistin Jasmin Mittag:
    In den Podcast-Folgen berichtet Jasmin Mittag von ihren persönlichen Minimalismus-Challenges, monatlichen Selbstversuchen und Themen wie digitaler Achtsamkeit, Finanzen und Zeitmanagement.
  • The Minimalists Podcast von Joshua Fields & Ryan Nicodemus/Englisch
    In zahlreichen Podcast-Folgen berichten und diskutieren Joshua Fields Millburn und Ryan Nicodemus über alles rund ums Thema Minimalismus. Dabei gehen sie auf ihren minimalistischen Lebensstil ein und geben viele nützliche Tipps und Denkanstöße.

YouTube-Kanäle