3 Fragen an Felix

1. Wer bist du und wie bist du zum Klimasofa gekommen?

Moin, ich bin Felix. Ich bin 25 Jahre jung und im schönen Hamburg geboren und aufgewachsen. Nachdem ich 2021 meinen Geographie-Bachelor in Bremen absolviert habe, bin ich auf der Suche nach einem interessanten und relevanten Nebenjob auf das Klimasofa gestoßen. Der Job war zwar schon vergeben, aber als ich das erste Mal beim Team-Meeting dabei war, habe ich mich direkt zu Hause gefühlt. Das Team und der Auftrag des Klimasofas haben mich sofort überzeugt und motiviert, dabei zu bleiben!

2. Was ist deine Rolle beim Klimasofa?

Beim Klimasofa kümmere ich mich hinter den Kulissen meistens um Inhalte und Layouts von Präsentationen. Die Story-Reihe „Szenario 2050“ habe ich zusammen mit Nina konzipiert und habe Spaß daran, alternative Methoden zum Lehren und Lernen von Klimawandelfakten einzusetzen. Aus meinem Bachelor bringe ich Wissen über die physischen Grundlagen des Klimawandels und klimafreundliche Mobilität und Landwirtschaft mit.

3. Warum findest du es wichtig, nachhaltig zu leben?

Ich möchte in vielen Jahren meinen Enkelkindern einmal voller Wahrhaftigkeit sagen können, dass ich alles versucht habe, um ihnen eine heile und lebenswerte Zukunft zu schenken. Dies kann ich aber nur aus vollem Herzen sagen, wenn ich selbst nachhaltig lebe und diese Botschaft verbreite. Außerdem bin ich der festen Überzeugung, dass nachhaltiges Leben mit Fortschritt und besseren Lebensbedingungen verknüpft ist. Nachhaltigkeit ergibt für mich einfach Sinn!

Werde Teil des Klimasofas!

Hast auch du Lust, dich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu engagieren? Wir suchen Menschen, die uns bei der Durchführung und Verbreitung des Klimasofas unterstützen möchten.

Mitmachen