3 Fragen an Laura

Laura

1. Wer bist Du und wie bist Du zum Team gestoßen?

Ich bin Laura und lebe im Wald an Hamburgs Stadtrand. Ich befasse mich seit vielen Jahren intensiv mit Klimaschutz (beruflich und privat). Silke und das Klimasofa habe ich in einem meiner Online-Kurse kennengelernt, die ich zum Thema Klimaschutz veranstalte. Seitdem ist das Klimasofa in meinem Leben und Herzen.⁣⁣

2. Was ist Deine Rolle im Klimasofa-Team?

Mein inhaltlicher Schwerpunkt ist die Ernährung. Da Kochen eine meiner großen Leidenschaften ist, ist mir eine umweltbewusste Ernährung unheimlich wichtig. Als kleines Kind habe ich meine Eltern gefragt: Warum essen Menschen Schafe? Ich habe es einfach nicht verstanden und noch nie in meinem Leben ein Steak gegessen. Ich liebe es daher, Menschen mit Genuss, Freude und Humor zu zeigen, dass ein Leben ohne Fleisch nicht nur gut für unser Klima ist, sondern auch unglaublich lecker sein kann.⁣⁣

3. Was braucht es aus deiner Sicht ganz besonders, um unser Klima zu schützen?

Dazu fällt mir ein Zitat aus meinem Lieblingsbuch Momo ein: „Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du? Man muß nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich.“

So ist es im Prinzip auch mit dem Klimaschutz. Es muss nicht perfekt sein. Wichtig ist, es zu versuchen – Schritt für Schritt. Und ich merke, wie viel Freude es mir macht. Wie sehr mich dieser Weg bestärkt, mit unglaublichen Menschen verbindet und wie einfach es dann wird, wenn wir uns erst einmal auf gemacht haben. Denn: Dem Gehenden schiebt sich der Weg unter die Füße.

Werde Teil des Klimasofas!

Hast auch du Lust, dich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu engagieren? Wir suchen Menschen, die uns bei der Durchführung und Verbreitung des Klimasofas unterstützen möchten.

Mitmachen