3 Fragen an Maren

Maren

1. Wer bist Du und wie bist Du zum Team gestoßen?

Ich bin Maren, 25 Jahre alt und seit August 2020 beim Klimasofa dabei. Ich bin recht zufällig auf das Klimasofa gestoßen und war direkt begeistert von dem Konzept und den Menschen dahinter, die so viel Liebe und Energie in das Klimasofa stecken. Insbesondere in Zeiten wie diesen, in denen wir doch so viel zu Hause sind, ist es sehr bereichernd, sich mit Menschen, die gleiche Visionen haben, auszutauschen und mit einem Blick in die Zukunft Ideen umsetzen zu können.

2. Was ist Deine Rolle im Klimasofa-Team?

Da wir alle anstehenden Aufgaben und Tätigkeiten in unser Gruppe besprechen, sind die Tätigkeiten sehr vielseitig und unterschiedlich: es wird also nie langweilig! Gerade beschäftige ich mich beispielsweise mit einer neuen Präsentation zum Thema Ernährung und hoffe, eines Tages, am liebsten auch gemeinsam mit Menschen und nicht vor dem Bildschirm, dieses Thema zu teilen und gemeinsam zu lernen.

3. Was motiviert Dich, nachhaltig zu leben?

Dass Nachhaltigkeit und der Schutz unserer Umwelt bei uns zu Hause und mit der Reflexion unseres eigenen Verhaltens anfangen kann, wurde mir vor allem durch den Austausch mit motivierten Freund*innen und Bekannten bewusst. Wir können so viel voneinander lernen und uns unterstützen, indem wir uns austauschen, herausfordern oder einfach nur Tipps und Tricks teilen. Und in Gemeinschaft bringt es noch dazu viel mehr Spaß – für eine partizipative, inklusive und umsichtige Veränderung für unser Klima.

Werde Teil des Klimasofas!

Hast auch du Lust, dich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu engagieren? Wir suchen Menschen, die uns bei der Durchführung und Verbreitung des Klimasofas unterstützen möchten.

Mitmachen