3 Fragen an Tobi

Tobi

1. Wer bist Du?

Ich bin 47 Jahre alt und habe zwei Töchter. Ich bin Arzt und arbeite als Anästhesist im Krankenhaus.

2. Was ist Deine Rolle im Klimasofa-Team?

Ich habe Silke bei der Entwicklung des Klimasofas unterstützt und Ideen beigesteuert. An den Abenden habe ich bislang Praxis-Sessions über Ökostrom und nachhaltiges Banking gemacht. Im Klimasofa-Team bin ich der Ansprechpartner für alle technischen Fragen und kümmere mich um die Finanzen.

3. Was hat Dir an den bisherigen Klimasofa-Abenden gefallen?

Die Atmosphäre an den Abenden ist ganz besonders. Es kommen viele unterschiedliche Menschen zusammen, die der Wunsch eint, etwas gegen den Klimawandel zu tun. Durch die Vorträge der ExpertInnen wird allen noch einmal die Dringlichkeit des Handelns vor Augen geführt.

Die anschließenden Praxis-Sessions finde ich großartig. Es macht mir riesigen Spaß, den Leuten Lösungen aufzuzeigen, die zum Teil ganz einfach umzusetzen sind und einen großen Effekt haben. Bei der Diskussion in der Gruppe geht es mir oft so, dass ich etwas Neues erfahre und tolle Ideen von anderen höre.

Das Beste ist, wenn man später von den TeilnehmerInnen hört, dass sie Tipps aus den Praxis-Sessions umgesetzt haben. Zum Beispiel haben mindestens vier Leute ihren Stromanbieter gewechselt und beziehen nun Ökostrom (das ist leicht, dauert knapp 5 Minuten). Drei weitere Gäste sind zu einer nachhaltigen Bank gewechselt (das ist etwas aufwändiger, dauert ca. 1 bis 2 Stunden).

Werde Teil des Klimasofas!

Hast auch du Lust, dich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu engagieren? Wir suchen Menschen, die uns bei der Durchführung und Verbreitung des Klimasofas unterstützen möchten.

Mitmachen